„Wickie auf großer Fahrt“ – der neue Spitzenreiter der Kinocharts

Über drei Jahre ist es inzwischen her, dass Michael „Bully“ Herbig ein deutschlandweites Casting startete mit einem ganz besonderen Aufruf: „Starke Männer“ wurden gesucht. Was sich zunächst nach dem Versuch anhörte, einen neuen Bodybuidling-Champion zu finden, erwies sich schnell als der Vorlauf zum neuesten filmischen Geniestreich des Multitalents

Denn mit „Wickie und die starken Männer“ sollte die Kult-Zeichentrickserie um den cleveren Rotschopf Wickie, seinen kauzigen Vater, Häuptling Halvar, und dessen treue aber durchweg skurrile Truppe endlich seine wohlverdiente Realadaption bekommen.

Im September 2009 war es dann so weit: „Wickie und die starken Männer“ lief unter der Regie von Michael „Bully“ Herbig in den deutschen Kinos an und entwickelte sich binnen kürzester Zeit zum absoluten Publikumsmagneten, der schon innerhalb der ersten Woche 1,25 Millionen Besucher in die Kinosäle lockte.

Mit „Wickie auf großer Fahrt“ erschien vergangenen Donnerstag nun endlich die langersehnte Fortsetzung des Kinderfilms. Obwohl der zweite Teil von Wickis Abenteuern ohne die Unterstützung des ursprünglichen Initiators „„Wickie auf großer Fahrt“ – der neue Spitzenreiter der Kinocharts“ weiterlesen