Leseförderung – Aktion von Weltbild zum Welttag des Buches

Pressemitteilung

Augsburg, im April 2018

Leseförderung – Weltbild mit Mitmach-Aktion zum Welttag des Buches 2018

Über 4000 Schulkinder besuchen die Filialen des Familienbuchhändlers

Lesen steht im Mittelpunkt am 23. April, dem Welttag des Buches. Vor über zwanzig Jahren rief die UNESCO Generalkonferenz diesen Welttag aus, um Schülerinnen und Schülern die Freude am Lesen und am Medium Buch zu vermitteln. Auch dieses Jahr beteiligen sich die Weltbild Filialen und verschenken das Welttags-Buch: ‚Ich schenk dir eine Geschichte‘ an Schulklassen, die sich dafür beworben haben. Die Weltbild Läden erwarten rund 4.100 Kinder, die 2018 den Band „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ erhalten. Die Lehrer können zudem mit dem Filialteam eine Leserallye veranstalten. „Leseförderung — Aktion von Weltbild zum Welttag des Buches“ weiterlesen

Lesen macht schlau: Buchgeschenke und Lese-Rallye bei Weltbild zum Welttag des Buches

Rund um den Welttag des Buches am 23. April 2017 veranstalten Weltbild Filialen in ganz Deutschland eine Lese-Rallye für Kinder. „Mit dieser Aktion wollen wir Kinder für das Buch begeistern, denn Lesen macht schlau und glücklich“, so Weltbild-Filialgeschäftsführer Patrick Hofmann. Kinder erfahren bei der Aktion allerhand über das Buch, warum es den Welttag des Buches überhaupt gibt, ob früher wirklich alle Bücher von Hand geschrieben wurden, wo Bücher eigentlich herkommen. Hauptattraktion ist dann eine Bücher-Rallye. Dabei beantworten die Kinder spannende Fragen rund um aktuelle Bücher und ihre Helden in der Filiale und müssen so ein Lösungswort finden. Alle Teilnehmer bekommen ein Buch geschenkt. Besonders geeignet ist die Aktion für Kinder der 4. und 5. Klasse. „Lesen macht schlau: Buchgeschenke und Lese-Rallye bei Weltbild zum Welttag des Buches“ weiterlesen