„Das Erbe der Welt“: Die größten Schätze der Erde in einer exklusiven SammlerEdition

Weltbild und die „WELT GRUPPE“ präsentieren alle UNESCO Welterbestätten

Ob kolossale Tuffsteinköpfe auf der Osterinsel, Inka-Ruinen in den Anden oder urzeitliche Echsen im Galapagos-Nationalpark – unsere Erde ist voller Natur- und Kulturschätze, die es zu bewahren gilt. Die neue SammlerEdition „Das Erbe der Welt“ präsentiert jetzt im Großformat alle 878 von der UNESCO geschützten Welterbestätten. Die 24-bändige Reihe wird herausgegeben von Weltbild in Kooperation mit den renommierten Zeitungen „DIE WELT“ und „WELT am SONNTAG“.

Die Entdeckungsreise beginnt in Südamerika mit seinen Inka-Städten wie Machu Picchu, die lange Zeit unerreichbare, geheimnisvolle Bergfestung, oder den Maya-Pyramiden in Guatemala. Auf 160 Seiten, durchgehend mit opulenten Farbfotos illustriert, entfaltet sich der einstige Reichtum und die Schönheit Lateinamerikas. „„Das Erbe der Welt“: Die größten Schätze der Erde in einer exklusiven SammlerEdition“ weiterlesen