80 Jahre Micky Maus

micky mausHeute vor 80 Jahren schrieb ein kleiner Comic-Held Filmgeschichte: Micky Maus (engl. Mickey Mouse)! Im Colony-Theater in New York wurde der Kurzfilm Steamboat Willie aufgeführt. Darin treibt Micky als Schiffsjunge auf einem Boot sein Unwesen. Mit diesem quirligen Zeichentrick-Abenteuer wurde ein Star geboren, der bis heute große und kleine Fans auf aller Welt begeistert.

Eigentlich hatte Schöpfer Walt Disney einen ganz anderen Namen für seine Zeichentrickfigur vorgesehen: Mortimer. Glücklicherweise verließ sich Disney auf das Stil-Empfinden seiner Frau Lillian, die diesen Namen für viel zu altmodisch hielt. Das Paar entschied sich für den Namen Mickey Mouse, der in das deutsche Micky Maus übersetzt wurde.

Es war übrigens nicht Walt Disney selbst, aus dessen Feder Mickey Maus stammt. Gezeichnet wurde die Figur von Ub Iwerks, einem Trickfilmzeichner und Techniker. Er war lange Zeit mit Walt Disney für den Erfolg der Zeichentrickfilme verantwortlich, kehrte nach ein paar Streitereien der Firma den Rücken und kehrte aber letztlich doch zu Disney zurück. Er war der kreative Kopf hinter den Spezialeffekten, die die Disney-Filme berühmt gemacht haben und hat sogar bei den Effekten für Alfred Hitchcocks Horror-Schocker Die Vögel mitgearbeitet. „80 Jahre Micky Maus“ weiterlesen