Doch die Sünde ist scharlachrot

Krimi-Autorin Elizabeth George schickt ihren Inspector Lynley wieder auf Mörderjagd. In ihrem neuen Roman Doch die Sünde ist scharlachrot gerät der schicksalsgeplagte Scotland Yard Ermittler unfreiwillig in einen mysteriösen Mordfall um Sabotage und eine falsche Identität.

Spannender neuer Krimi von Elizabeth George

georgeElizabeth George schickt ihren Inspector Lynley wieder auf Mörderjagd. In ihrem neuen Roman Doch die Sünde ist scharlachrot gerät der schicksalsgeplagte Scotland Yard Ermittler unfreiwillig in einen mysteriösen Mordfall um Sabotage und eine falsche Identität.
Als eine Leiche direkt an einer Felswand an der Küste Cornwalls gefunden wird, geht jeder von einem tragischen Kletter-Unglück aus. Der Wanderer, der die Tote gefunden hat, gerät schnell selbst in Verdacht. Als er sich als Kommissar Thomas Lynley ausgibt, der bereits vor einiger Zeit den Dienst quittiert hat, ist das Chaos für Bea Hannaford und den „echten“ Kommissar Lynley perfekt. „Doch die Sünde ist scharlachrot“ weiterlesen

CORINE 2008: Weltbild Leserpreis für Krimiduo Klüpfel und Kobr

Die Corine 2008
Die Corine 2008

Die Leser haben entschieden: Der CORINE Weltbild Leserpreis geht in diesem Jahr an das deutsche Krimiduo Volker Klüpfel und Michael Kobr für ihr aktuelles Werk „Laienspiel“. Die beiden Autoren werden am 4. November 2008 im Rahmen einer glanzvollen TV-Gala in München mit der CORINE Internationaler Buchpreis ausgezeichnet.

„Die Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr verstehen es wie keine zweiten, mit ihrem verschrobenen Kultkommissar Kluftinger den Leser gleichsam zu fesseln wie zu unterhalten. Ihr Erfolgsrezept: Ein einzigartiger Mix aus brisanten Themen und humorvollen Anekdoten mit Lokalkolorit“, so Weltbild-Geschäftsführer Werner Ortner. „Dafür werden sie von den Weltbild Lesern in diesem Jahr mit der CORINE ausgezeichnet.“ „CORINE 2008: Weltbild Leserpreis für Krimiduo Klüpfel und Kobr“ weiterlesen