Garten & Pflanzen – der Garten im Juni

Im Mai wurden die letzten kälteempfindlichen Pflanzen ins Freiland entlassen. Im Juni nun erreicht die Sonne ihren höchsten Stand und es kann sehr heiß werden. Der Garten ist jetzt weniger auf Pflege angewiesen als in den Monaten zuvor – ausreichende Bewässerung wird zum wichtigsten Thema.

Natürlich sollte man unbedingt das Mikroklima vor Ort und die aktuelle Wetterentwicklung beachten, um den Garten in bunter Pracht und saftigem Grün erstrahlen zu lassen. Wie das im Detail aussieht, hängt vom individuellen Garten ab.

Garten-Profis und langjährigen Hobby-Gärtnern sind die wiederkehrenden Aufgaben des Gartenjahres und die Gartenpflege meist schon in Fleisch und Blut übergegangen. Für Anfänger und Fortgeschrittene haben wir hier wieder einige Hinweise versammelt. „Garten & Pflanzen – der Garten im Juni“ weiterlesen