Darm mit Charme von Giulia Enders

Coverbild von Darm mit CharmeEine 24-jährige Medizinstudentin, die erklärt, wie der Schließmuskel funktioniert, schreibt sich damit in die Bestsellerlisten. „Es fing alles mit dem Anus an – und das ist mein großes Faszinationsgebiet“, erklärte sie in einem Science Slam. Die Faszination war so groß, dass sie über den Anus und Themen der Ernährung und Verdauung ein Buch schrieb. Ein Buch, das uns beibringt, wie das richtige Sitzen auf dem Klo aussieht. Ein Buch, in dem zu lesen ist, dass um den Enddarm herum lassoförmig ein Muskel verläuft. Darm mit Charme meint: Wer weiß, dass in hockender Kloposition dieser lassoförmige Muskel gelöst wird, kann besser kacken, weil die Scheiße besser flutscht. Entschuldigung für die Wortwahl, aber Giulia Enders, die Autorin des Buches, benutzt pupsen, Kacke und ähnliche Wörter. Der Anus ist für sie ist nur die Spitze des Eisbergs, der dahinterliegt.

„Darm mit Charme von Giulia Enders“ weiterlesen