Garten & Pflanzen – der Garten im Juni

Im Mai wurden die letzten kälteempfindlichen Pflanzen ins Freiland entlassen. Im Juni nun erreicht die Sonne ihren höchsten Stand und es kann sehr heiß werden. Der Garten ist jetzt weniger auf Pflege angewiesen als in den Monaten zuvor – ausreichende Bewässerung wird zum wichtigsten Thema.

Natürlich sollte man unbedingt das Mikroklima vor Ort und die aktuelle Wetterentwicklung beachten, um den Garten in bunter Pracht und saftigem Grün erstrahlen zu lassen. Wie das im Detail aussieht, hängt vom individuellen Garten ab.

Garten-Profis und langjährigen Hobby-Gärtnern sind die wiederkehrenden Aufgaben des Gartenjahres und die Gartenpflege meist schon in Fleisch und Blut übergegangen. Für Anfänger und Fortgeschrittene haben wir hier wieder einige Hinweise versammelt. „Garten & Pflanzen – der Garten im Juni“ weiterlesen

Garten & Pflanzen – der Garten im Mai

Nachdem der/die Gärtner/in und der Garten im Mai mittlerweile richtig „aufgeblüht“ sind, können im Mai auch die letzten kälteempfindlichen Pflanzen ins Freiland entlassen werden. Säen, düngen, wässern, schützen – was sollte jetzt gemacht werden?

Natürlich sollte man unbedingt das Mikroklima vor Ort und die aktuelle Wetterentwicklung beachten, um den Garten in bunter Pracht und saftigem Grün erstrahlen zu lassen. Wie das im Detail aussieht, hängt vom individuellen Garten ab.

Garten-Profis und langjährigen Hobby-Gärtnern sind die wiederkehrenden Aufgaben des Gartenjahres und die Gartenpflege meist schon in Fleisch und Blut übergegangen. Für Anfänger und Fortgeschrittene haben wir hier wieder einige Tipps und Hinweise versammelt. „Garten & Pflanzen – der Garten im Mai“ weiterlesen

Bewährter Ratgeber als günstige Weltbild-Ausgabe: Der Selbstversorger Garten

Als Redakteurin leitet Elke von Radziewsky seit vielen Jahren unter anderem das Garten-Ressort der Zeitschrift „A&W Architektur und Wohnen“. Privat bewirtschaftet sie ein großes ländliches Grundstück als Selbstversoger-Garten und hat ihre Erfahrung in ihrem Buch Der Selbstversorger Garten zusammengefasst, das 2012 mit dem Deutschen Gartenbuchpreis als bester Ratgeber ausgezeichnet wurde. Nun ist dieses bewährte Werk als günstige Weltbild-Ausgabe zu haben: Sie sparen 57 Prozent gegenüber der gebundenen Originalausgabe! „Bewährter Ratgeber als günstige Weltbild-Ausgabe: Der Selbstversorger Garten“ weiterlesen

Garten & Pflanzen – der Garten im April

Nachdem der Garten aus dem Winterschlaf geweckt und auf den Frühling vorbereitet wurde, ist der April nun der Monat, in dem Garten und Gärtner richtig „aufblühen“. Schädlinge bekämpfen, Blumen aussäen, Rasen mähen – was sollte jetzt gemacht werden?

Auch, wenn man unbedingt das Mikroklima vor Ort und die aktuelle Wetterentwicklung beachten sollte, ist es jetzt an der Zeit, den Garten in bunter Pracht erstrahlen zu lassen. Wie das im Detail aussieht, hängt vom individuellen Garten ab.

Garten-Profis und langjährigen Hobby-Gärtnern sind die wiederkehrenden Aufgaben des Gartenjahres und die Gartenpflege meist schon in Fleisch und Blut übergegangen. Für Anfänger und Fortgeschrittene haben wir hier wieder einige Tipps und Hinweise versammelt. „Garten & Pflanzen – der Garten im April“ weiterlesen

Frühling wird’s – Ostern kommt!

Auch wenn vielerorts davon noch nichts zu spüren ist: Am 1. März ist meteorologischer Frühlingsanfang. Und am 20. März, gut eineinhalb Wochen vor Ostern, folgt der kalendarische Start in den Frühling.

Höchste Zeit, an Frühlingsdeko fürs Zuhause zu denken und den Garten aufs Ergrünen und Erblühen vorzubereiten. Und vergessen Sie nicht, dass der Osterhase 2018 zwei Wochen früher kommt als letztes Jahr: Gründonnerstag ist bereits am 29. März, Ostersonntag am 1. April.

Aktuelle Frühlingsdeko-Ideen

… für Haus und Garten finden Sie auch in diesem Jahr wieder bei Weltbild: „Frühling wird’s – Ostern kommt!“ weiterlesen

Garten & Pflanzen – Gartenarbeit im März

Natürlich haben Gartenfreunde ihr kleines Paradies auch im Winter nicht vernachlässigt. Anfang März, nachdem die winterlichen Gartenarbeiten in der Regel beendet sind, geht’s nun aber wieder „richtig“ los. Garten umgraben, Baumschnitt, Hecken schneiden – was sollte jetzt gemacht werden?

Auch, wenn man unbedingt das Mikroklima vor Ort und die aktuelle Wetterentwicklung beachten sollte, gilt es jetzt, die üblichen Vorbereitungen auf das kommende Grünen und Blühen anzugehen. Welche das im Detail sind, hängt vom individuellen Garten ab.

Garten-Profis und langjährigen Hobby-Gärtnern sind die wiederkehrenden Aufgaben des Gartenjahres und die Gartenpflege meist schon in Fleisch und Blut übergegangen. Für Anfänger und Fortgeschrittene haben wir hier einige Tipps und Hinweise versammelt. „Garten & Pflanzen – Gartenarbeit im März“ weiterlesen

Gartengestaltung von Lars Weigelt als günstige Weltbild-Ausgabe!

Lars Weigelt - Gartengestaltung
Lars Weigelt – Gartengestaltung

Die günstige Sonderausgabe des Topsellers – Sie sparen 48 Prozent im Vergleich zur gebundenen Originalausgabe! In Gartengestaltung stellt Lars Weigelt anhand von über 400 brillanten Fotos Konzepte, Ideen und Inspirationen für Gärten aller Größen vor.

Gartengestaltung – Inhalt

Wie legt man einen Garten von Grund auf neu an? Wie integriert man das Element Wasser optimal? Wo setzt man idealerweise Akzente? Wann sollte man eher neu- als umgestalten? Solche und viele weitere Fragen beantwortet Lars Weigelt in diesem Buch. „Gartengestaltung von Lars Weigelt als günstige Weltbild-Ausgabe!“ weiterlesen

Insektenhotels – geben Sie Nützlingen in Ihrem Garten ein Zuhause

Bis in die 1990er-Jahre wurde nicht nur in der intensiven Landwirtschaft, sondern auch in privaten Gärten auf die Lebensräume von Insekten wenig Rücksicht genommen. Neben dem Einsatz von Pestiziden beraubte auch die Neigung zum „ordentlichen“ Garten die Insekten ihrer Nistplätze. Heute versucht man, den Krabblern durch Insektenhotels den Aufenthalt im Garten so angenehm wie möglich zu machen. „Insektenhotels – geben Sie Nützlingen in Ihrem Garten ein Zuhause“ weiterlesen

Solar Springbrunnen im Gartenteich – wunderschöne Wasserspiele mit praktischem Nutzen

Ein Gartenteich ist eine feine Sache. Doch wie alle stehenden Gewässer hat er auch unangenehme Seiten: Mücken legen im unbewegten Wasser gerne ihre Eier ab und es kann zu einer wahren Plage kommen. Und Sauerstoffarmut durch mangelnden Wasseraustausch kann zur Verseuchung mit Algen führen.Solar Springbrunnen

Beliebte Lösung: ein Springbrunnen. Er bringt Bewegung ins Wasser, behindert so die Eiablage der Mücken und reichert das Wasser mit Sauerstoff an. Leider holt man sich damit auch einen Stromfresser in den Garten, auf den man – aus finanziellen und/oder ökologischen Gründen – oft lieber verzichtet. Gegen Mücken und Algen Chemie einzusetzen, verbietet sich allerdings auch. „Solar Springbrunnen im Gartenteich – wunderschöne Wasserspiele mit praktischem Nutzen“ weiterlesen

Gartengestaltung: Schaffen Sie sich Ihr privates Paradies!

Gartengestaltung ist eine Kunst, die man fast bis zu den Anfängen der menschlichen Zivilisation zurückverfolgen kann. In der Antike brachten es die legendären hängenden Gärten der Semiramis bis zum Weltwunder. Für den Hobby-Gärtner wäre das ein zu hoch gestecktes Ziel. Er muss nicht so viel Aufwand beim Gartenbau treiben, um sich seine eigene Wohlfühl-Oase zu schaffen. „Gartengestaltung: Schaffen Sie sich Ihr privates Paradies!“ weiterlesen