Silber – Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier

Kerstin Gier wurde 1966 in der Nähe von Bergisch Gladbach geboren. Sie studierte zunächst Germanistik und Anglistik bevor sie das Fach wechselte und sich der Betriebspädagogik und der Kommunikationspsychologie zuwandte. Sie schloss als Diplompädagogin ab. 1995 begann sie schließlich, nach mehreren Jobs, Frauenromane zu schreiben – und das mit großem Erfolg. Ihre Romane „Die Müttermafia“ und „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ erlangten schon längst Kult-Status und erklommen die Bestseller-Listen. „Silber — Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier“ weiterlesen