Leseförderung – Aktion von Weltbild zum Welttag des Buches

Weltbild Leserallye zum Welttag des Buches 2018

Pressemitteilung

Augsburg, im April 2018

Leseförderung – Weltbild mit Mitmach-Aktion zum Welttag des Buches 2018

Über 4000 Schulkinder besuchen die Filialen des Familienbuchhändlers

Lesen steht im Mittelpunkt am 23. April, dem Welttag des Buches. Vor über zwanzig Jahren rief die UNESCO Generalkonferenz diesen Welttag aus, um Schülerinnen und Schülern die Freude am Lesen und am Medium Buch zu vermitteln. Auch dieses Jahr beteiligen sich die Weltbild Filialen und verschenken das Welttags-Buch: ‚Ich schenk dir eine Geschichte‘ an Schulklassen, die sich dafür beworben haben. Die Weltbild Läden erwarten rund 4.100 Kinder, die 2018 den Band „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ erhalten. Die Lehrer können zudem mit dem Filialteam eine Leserallye veranstalten.

27 weitere Weltbild-Filialen von Ahaus bis Weißenburg veranstalten am 23. April 2018 ab 14 Uhr eine offene Leserallye für Kinder der 4. oder 5. Klassen im Laden mit lustigen und spannenden Fragen rund um Lesestoff für die Kids. Die Gewinner dürfen kostenlos das Büchlein „Ich schenk dir eine Geschichte“ mitnehmen. Die Filialteams sind auf Andrang eingestellt: „Wir freuen uns auf die Mädchen und Jungs und haben uns einige fesselnde Aufgaben ausgedacht.“

Weltbild Leserallye zum Welttag des Buches 2018
Weltbild Leserallye zum Welttag des Buches 2018

Für Weltbild ist jeder Tag ein Welttag des Buches, weil es uns ein Anliegen ist, Kindern das Thema Lesen nahezubringen. Die Spannung eines klassischen Buches hat auch im digitalen Zeitalter nichts an Reiz verloren. Lesen ist die zentrale Fähigkeit, die Welt zu entdecken und sich neues Wissen anzueignen.“ (Matthias Kloh, Geschäftsführer der Weltbild Filialen)

Mit vielen Veranstaltungen in den Filialen das ganze Jahr über setzt Weltbild zusätzlich ein Zeichen für die Wichtigkeit des Themas und schafft Anknüpfungspunkte ans Buch. Regelmäßig stellen Autoren ihre Werke vor, machen damit das Buch erlebbar und bringen es den Menschen nahe – von großen Namen über Debütanten bis zu lokal verwurzelten Autoren, darunter zum Beispiel Tanja Kinkel und Iny Lorentz oder Petra Schier und Christopher Ross.

Die offene Leserallye findet statt am 23. April 2018 ab 14 Uhr bei Weltbild in:

Weltbild Leserallye zum Welttag des Buches 2018
Weltbild Leserallye zum Welttag des Buches 2018
  • Ahaus
  • Borken
  • Braunschweig
  • Deggendorf
  • Detmold
  • Dresden
  • Fulda,
  • Fürstenwalde,
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Hofheim
  • Kevelaer
  • Leer
  • Ludwigsburg
  • Menden
  • Mühldorf
  • Nordhausen
  • Nordhorn
  • Nördlingen
  • Peine
  • Plauen
  • Ratingen
  • Sindelfingen
  • Singen
  • Trier
  • Warendorf
  • Weilheim
  • Weißenburg

Weitere Informationen auf https://www.facebook.com/pg/weltbild/events/