Weltbild und Hugendubel bei Karstadt

Die Karstadt Warenhaus GmbH (www.karstadt.de) wird im Buchbereich künftig mit Hugendubel (www.hugendubel.de), einem der größten Buchhandelsunternehmen in Deutschland, und mit Weltbild (www.weltbild.com , www.weltbild.de), der bekanntesten Marke im deutschen Buchmarkt, zusammenarbeiten. Beide Buchhandlungen, die zur Finanzholding DBH Buch Handels GmbH & Co. KG, München, gehören, werden die ersten Buchabteilungen bereits vor dem Weihnachtsgeschäft bei Karstadt realisieren. Hugendubel und Weltbild werden das Buchangebot von Karstadt dann zum April 2008 übernehmen und in insgesamt 52 Warenhäusern auf ihr erfolgreiches und kundenahes Buchhandels-Konzept umstellen. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen. Der Vertrag steht unter dem Vorbehalt der Gremien und der Kartellbehörden.

Zuvor hat Karstadt die im Mai 2007 mit der Thalia Holding GmbH, einer Tochtergesellschaft der Douglas-Gruppe, Hagen, getroffene Vereinbarung für eine strategische Partnerschaft im Buchgeschäft im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Karstadt wird künftig das Sortiment Bücher als eines seiner arrondierenden Sortimente durch die in diesem Bereich spezialisiert tätigen Buchhändler Hugendubel und Weltbild führen lassen. Die Partner sehen in der Zusammenarbeit große Vorteile.

Peter Wolf, Vorsitzender der Geschäftsführung der Karstadt Warenhaus GmbH und Mitglied des Konzernvorstandes der Arcandor AG: „Mit den klar positionierten Formaten Hugendubel und Weltbild verfügt die DBH über maßgeschneiderte Konzepte für unsere Warenhäuser. Wir haben den besten Partner im Buchbereich für eine Zusammenarbeit gewonnen und setzen die Strategie der Aufwertung unserer Warenhäuser fort.“

Die DBH Buch Handels GmbH & Co. KG sieht mit der geschlossenen Vereinbarung die Möglichkeit, auf großzügigen Flächen in erstklassigen Innenstadtlagen zusätzliche Kunden für das Buch zu erreichen. Die DBH-Beiräte Carel Halff und Dr. Maximilian Hugendubel betonen: „Die neu gestalteten und hochwertigen Karstadt-Häuser sind erkennbar der Überraschungserfolg im deutschen Einzelhandel. Wir freuen uns auf die langfristige Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern aus dem Buchbereich von Karstadt.“

Das Buchgeschäft bei Karstadt werden Hugendubel und Weltbild in standortbezogenen, maßgeschneiderten Formaten führen. „Weltbild als bekannteste Buchmarke in Deutschland steht für erfolgreiche und attraktive Auswahl aus der Vielfalt der Buchwelt, die wir in einer großen Zahl von Karstadt-Häusern präsentieren werden“, unterstreicht Carel Halff. Dr. Maximilian Hugendubel ergänzt: „Die Marke Hugendubel repräsentiert die volle Breite des Buchangebotes. Hugendubel präsentiert sich hochwertig, mit kompetentem Service sowie buchhändlerischer Beratung und ergänzt damit hervorragend das Konzept der Karstadt-Premiumhäuser.“

Die Buchhandelsformate reichen vom gehobenen, edel ausgestatteten Fachhandelskonzept unter der Marke „Hugendubel“ mit Flächen bis zu 700 Quadratmetern in den Karstadt-Premiumhäusern wie dem KaDeWe in Berlin bis zu konzentrierten Buchverkaufsflächen zwischen 200 und 400 Quadratmetern unter dem Namen „Weltbild“ in den meisten Karstadt-Häusern. Die Buchhandels-Flächen werden sich sowohl im Erdgeschoss der Warenhäuser befinden als auch Teil der neu gestalteten Entertainment-Etagen der Karstadt-Häuser sein.

„Wir werden in den kommenden Monaten weitere strategische Partnerschaften eingehen, um auch in anderen Sortimentsbereichen unsere Trading-Up-Strategie konsequent umzusetzen“, erklärt Karstadt-Chef Peter Wolf.

Pressekontakt:
Arcandor AG
Konzernkommunikation
Jörg Howe
Telefon: +49 (0)201/727-2 53 8
E-Mail: joerg.howe@arcandor.com

DBH Buch Handels GmbH & Co. KGPresse: Verlagsgruppe Weltbild GmbH
Unternehmenskommunikation
Eva Großkinsky
Telefon: +49 (0)821/7004-55 55
E-Mail: eva.grosskinsky@weltbild.com

Das Unternehmen Karstadt:
Rudolph Karstadt eröffnete am 14. Mai 1881 in Wismar sein erstes Geschäft. 125 Jahre nach der Gründung gehört die Karstadt Warenhaus GmbH, eine 100prozentige Tochter der Arcandor AG, zu Europas führenden Warenhausunternehmen. Täglich besuchen zwischen 2,5 und drei Millionen Kunden die 90 Warenhäuser und 32 Karstadt-Sporthäuser. Vorsitzender der Geschäftsführung ist Peter Wolf, Mitglied des Vorstandes der Arcandor AG (Essen).

Die DBH:
Unter dem Dach der Finanzholding DBH Buch Handels GmbH & Co. KG, München, sind 465 Buchhandlungen der Marken Buch Habel, Hugendubel, Weiland, Jokers, Weltbild plus und Wohlthat’sche Buchhandlung vereinigt. 2006 erwirtschafteten rund 3500 Mitarbeiter 675 Mio. Euro Umsatz. Die DBH ist ein 50/50-Unternehmen der Verlagsgruppe Weltbild GmbH und der Familie Hugendubel.