Tina Turner – Die Rockröhre wird 69

Jeder kennt sie als Rock-Oma und sie macht ihrem Namen jetzt wieder alle Ehre, wenn Sie trotz ihrer reifen 69 Jahre über die Show-Bühnen dieser Welt fegt: Tina Turner feiert Geburtstag und geht noch einmal auf Welt-Tour! Voller Power und alles andere als eingerostet singt Tina Turner ihre größten Hits und hat für ihre Fans sogar ein paar neue Songs parat, die auf dem neuen Album Tina! zu finden sind. „Mit dem Alter wird man weise. Ich könnte 90 oder 100 Jahre alt sein, aber ich werde immer noch sagen können, ‚Ich habs drauf!'“, erklärte die Powerfrau auf die Frage, ob sie sich im Alter noch weitere Konzerte vorstellen könne.

Tina TurnerJeder kennt sie als Rock-Oma und sie macht ihrem Namen jetzt wieder alle Ehre, wenn Sie trotz ihrer reifen 69 Jahre über die Show-Bühnen dieser Welt fegt: Tina Turner feiert Geburtstag und geht noch einmal auf Welt-Tour! Voller Power und alles andere als eingerostet singt Tina Turner ihre größten Hits und hat für ihre Fans sogar ein paar neue Songs parat, die auf dem neuen Album Tina! zu finden sind. „Mit dem Alter wird man weise. Ich könnte 90 oder 100 Jahre alt sein, aber ich werde immer noch sagen können, ‚Ich habs drauf!'“, erklärte die Powerfrau auf die Frage, ob sie sich im Alter noch weitere Konzerte vorstellen könne.

Dass sie es drauf hat, stellte sie im Oktober bei ihrem Auftakt-Konzert in Kansas City bereits unter Beweis. Die nordamerikanischen Konzertbesucher waren so begeistert, dass Tina Turner kurzerhand einen zweiten Konzerttermin nachschob.

Ab dem 14. Januar 2009 können sich deutsche Fans die volle Ladung Tina Turner geben: Berlin, Hamburg, Köln und München stehen unter anderem auf dem Programm der legendären Rock-Diva, die auch heute noch in Minirock und High Heels klasse aussieht und manches junge Pop-Sternchen vor Neid erblassen lässt.

Am 26. November 1939 kam Tina Turner alias Anna Mae Bullock in Nutbush, Tennessee zur Welt. Dort entwickelte sie im Kirchenchor ihr Gesangstalent, bevor sie im Alter von 16 Jahren in St. Louis Ike Turner kennenlernte. Mit ihm zusammen bildete sie das Duo „Ike & Tina Turner“, das ihnen große Erfolge bescherte. Obwohl sie musikalisch ein Traumpaar waren, flogen hinter den Kulissen oft die Fetzen, was letztlich zur Scheidung führte. Dennoch liegen in dieser Zeit die Wurzeln von Tina Turners heutigem Erfolg.

Zu Tina Turners größten Hits zählen die Songs Private Dancer, What’s love got to do with it? und We don’t need another Hero. Weltweit verkaufte die Queen of Rock ’n Roll über 170 Millionen Alben. Mit acht Grammys und ihrer Mitgliedschaft in der Rock & Roll Hall of Fame ist sie die unangefochtene Nummer eins unter den weiblichen Rock-Sängerinnen.

„Einfach überwältigend“ sollen laut ZDF die Reaktionen des Publikums in diesem Jahr gewesen sein, nachdem Tina Turner bei der 50. Verleihung des Grammy Awards gemeinsam mit Soul-Sängerin Beyoncé aufgetreten war. Das erste Konzert in den USA soll angeblich bereits nach zwei Minuten ausverkauft gewesen sein.