High School Musical 3: Der neue Kino-Hit von Disney

high school musical 3jpgZac Efron und Vanessa Anne Hudgens heißen die neuen Helden, von denen jeder Teenager träumt. Nach den Fernsehfilmen High School Musical und High School Musical 2, die auf dem Disney Channel liefen, tanzt sich nun High School Musical 3: Senior Year in die Herzen der Fans.

Fast 800.000 Besucher stürmten am ersten Wochenende in die deutschen Kinos, um ihren Protagonisten Troy und Gabriella bei den schwierigen Entscheidungen für ihr Leben nach der Schule beizustehen. Gerüchten zu Folge wollten die Drehbuchschreiber den dritten Film der Walt Disney-Reihe eigentlich zu einem Grusical umfunktionieren, einem Musical mit dem Namen „Haunted“, das die Grundzüge eines Horrorfilms aufweist. Letztendlich entschied man sich aber doch gegen Geister und für Romantik.

Umgerechnet 33 Millionen Euro spülte der dritte Teil von High School Musical in die amerikanischen Kino-Kassen – und das an den ersten drei Tagen! In Deutschland zählt High School Musical 3: Senior Year zu einem der erfolgreichsten Filme Walt Disneys.

Fans können übrigens auch selbst in die Rolle ihrer Helden schlüpfen: Das Spiel zum Film, High School Musical 3: Senior Year – Dance, ist Anfang November für die Konsolen Wii, Xbox 360, PC und Playstation 2 erschienen. Am 27. November kommt ein weiteres Game für High School Musical Fans in die Läden: Disney Sing It: High School Musical . Hier kann man sein Gesangstalent unter Beweis stellen und zu allen Songs aus High School Musical und den anderen Disney-Erfolgen Hannah Montana und Cheetah Girls mitsingen.