Garten & Pflanzen – Gartenarbeit im März

Gartentipps für den September auf weltbild-news.de

Natürlich haben Gartenfreunde ihr kleines Paradies auch im Winter nicht vernachlässigt. Anfang März, nachdem die winterlichen Gartenarbeiten in der Regel beendet sind, geht’s nun aber wieder „richtig“ los. Garten umgraben, Baumschnitt, Hecken schneiden – was sollte jetzt gemacht werden?

Auch, wenn man unbedingt das Mikroklima vor Ort und die aktuelle Wetterentwicklung beachten sollte, gilt es jetzt, die üblichen Vorbereitungen auf das kommende Grünen und Blühen anzugehen. Welche das im Detail sind, hängt vom individuellen Garten ab.

Garten-Profis und langjährigen Hobby-Gärtnern sind die wiederkehrenden Aufgaben des Gartenjahres und die Gartenpflege meist schon in Fleisch und Blut übergegangen. Für Anfänger und Fortgeschrittene haben wir hier einige Tipps und Hinweise versammelt.

Gartenarbeit im März

(alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit; Mikroklima, Wetter und Bodenbeschaffenheit vor Ort können abweichende Maßnahmen erfordern; beachten Sie die gegebenenfalls den Tipps und Hinweisen entgegenstehenden behördlichen/gesetzlichen Regelungen ihrer Kommune und/oder ihres Landes sowie die Regelungen von Garten- und Hausordnungen und sonstige eventuell bestehende Vorschriften)

Basics

  • Boden oberflächlich hacken oder mit der Grabgabel lockern
  • Alten (Winter-)Mulch oder Gründüngung einarbeiten
  • Neue Beete anlegen
  • Mulch ausbringen
  • Kompost ansetzen
  • Gegebenenfalls Unkraut jäten, organischen Dünger ausbringen und unterirdische Schädlingsbekämpfung einleiten

Bäume, Sträucher und Hecken

  • Obstbäume pflanzen und Erziehungsschnitt vornehmen
  • Ältere Obstbäume schneiden und düngen
  • Beerensträucher, Hecken, Weinreben und Ziergehölze pflanzen
  • Rosen pflanzen
  • Robuste Kübelpflanzen zurückschneiden und ins Freie stellen

Blumen und Rasen

  • Robuste einjährige Sommerblumen säen
  • Rasen düngen

Gemüse und Kräuter

  • Im Warmen (z.B. Wohnung, Fensterbank) frostempfindliches Gemüse (z.B. Tomaten, Paprika, Auberginen) vorziehen
  • Im Warmen (z.B. Wohnung) Salat (Kopfsalat, Eissalat etc.), Wirsing, Rosenkohl, Weißkohl, Rotkohl, Spitzkohl säen
  • Im Warmen (z.B. Wohnung) Staudensellerie, Lauch, Artischocken, Fenchel, Endivie, Rettich säen
  • Im Warmen (z.B. Fensterbank) Kräuter säen
  • Im Freien Steckzwiebeln, Radieschen, Rote Beete, Pastinaken, Möhren, Schwarzwurzeln aussäen
  • Im Freien Petersilie, Schnittlauch, Spinat, Gartenkresse, Erbsen aussäen

Die genaue Ausführung dieser Arbeiten ist in einer Vielzahl von Gartenbüchern beschrieben. Es gibt sie für alle Arten von Gärten, ob Kübelpflanzen- oder Kleingarten, ob Gemüsegarten oder Obstbaumplantage, ob Ziergarten oder Nutzgarten.

Der Pflanzen-Shop bei Weltbild.de

Hier können Sie bequem Pflanzen online kaufen: Gartenpflanzen, Kübel-, Terrassen- und Balkonpflanzen, Blumen, Gemüse, Stauden, Hecken, Gehölze und vieles mehr für Ihr persönliches Balkon- und Garten-Paradies. Außerdem gibt’s den nötigen Gartenbedarf von der Beeteinfassung über Blumenkästen und Gartenpflege bis zur Schädlingsabwehr.

Alles für die Gartengestaltung

Rat und Hilfe, Ideen, Tipps und Anregungen für alle Gartenfreundinnen und –freunde bietet unser umfangreiches Angebot an Gartenratgebern. Gartengeräte, Gartenhelfer etc. helfen bei der individuellen Gartengestaltung. Und das Tüpfelchen aufs „i“ setzen aktuelle Gartendeko-Trends. Schau’n sie mal rein!