Garten & Pflanzen – der Garten im Juli

Gartentipps für den August auf weltbild-news.de

Anfang Juni war es für die Jahreszeit ungewöhnlich heiß. Ausreichende Bewässerung war, obwohl mancherorts zuviel Regen auf einmal vom Himmel kam, das große Thema – und ist es auch im Juli. Die Wärme des Hochsommers lässt jetzt immer mehr Gemüse und Beeren reifen; Trockenheit kann dem Garten aber auch sehr schnell gefährlich werden. Wenn aber alles klappt, sind die Gärten jetzt wieder wunderbar bunt, da die Sommerblumen in voller Blüte stehen.

Natürlich sollte man unbedingt das Mikroklima vor Ort und die aktuelle Wetterentwicklung beachten, um den Garten in bunter Pracht und saftigem Grün erstrahlen zu lassen. Wie das im Detail aussieht, hängt vom individuellen Garten ab.

Garten-Profis und langjährigen Hobby-Gärtnern sind die wiederkehrenden Aufgaben des Gartenjahres und die Gartenpflege meist schon in Fleisch und Blut übergegangen. Für Anfänger und Fortgeschrittene haben wir hier wieder einige Hinweise versammelt.

Der Garten im Juli

(alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit; Mikroklima, Wetter und Bodenbeschaffenheit vor Ort können abweichende Maßnahmen erfordern; beachten Sie die gegebenenfalls den Tipps und Hinweisen entgegenstehenden behördlichen/gesetzlichen Regelungen ihrer Kommune und/oder ihres Landes sowie die Regelungen von Garten- und Hausordnungen und sonstige eventuell bestehende Vorschriften)

Basics

  • Unkraut entfernen
  • Schädlinge bekämpfen (oberirdisch und unterirdisch)
  • Beete gründlich wässern
  • Gründüngung auf ungenutzten Beeten säen
  • Vor längeren Urlaubsreisen die Versorgung des Gartens sichern

Bäume, Sträucher und Hecken

  • Ausgiebig nach Bedarf wässern!
  • An Obstbäumen den Sommerschnitt vornehmen
  • Kirschen, Beerenobst, Pfirsiche ernten
  • Himbeersträucher pflegen – alte Ruten nach der Ernte abscheiden, schwache ausreißen
  • Rosen vor Pilzbefall schützen
  • Neue Erdbeerbeete anlegen

Blumen und Rasen

  • Rasen gegebenenfalls düngen
  • Von Stauden das Abgeblühte entfernen
  • Sommerblumen düngen (wenn nicht Langzeitdünger verwendet wurde)
  • Die Zwiebeln der Herbstblüher setzen

Gemüse und Kräuter

  • Rettich, Gurken, Paprika, Schalotten, Buschbohnen ernten
  • Rote Beete, Möhren, Rettich, Radieschen, Endivie, Chinakohl säen
  • Kopfsalat, Wirsing, Eissalat auspflanzen
  • Die Geiztriebe der Tomaten entfernen

Der Pflanzen-Shop bei Weltbild.de

Hier können Sie bequem Pflanzen online kaufen: Gartenpflanzen, Kübel-, Terrassen- und Balkonpflanzen, Blumen, Gemüse, Stauden, Hecken, Gehölze und vieles mehr für Ihr persönliches Balkon- und Garten-Paradies. Außerdem gibt’s den nötigen Gartenbedarf von der Beeteinfassung über Blumenkästen und Gartenpflege bis zur Schädlingsabwehr.

Alles für die Gartengestaltung

Rat und Hilfe, Ideen, Tipps und Anregungen für alle Gartenfreundinnen und –freunde bietet unser umfangreiches Angebot an Gartenratgebern. Gartengeräte, Gartenhelfer etc. im Weltbild Garten Shop helfen bei der Gartenarbeit, saisonale Angebote inspirieren die individuelle Gartengestaltung. Und das Tüpfelchen aufs „i“ setzen aktuelle Gartendeko-Trends.