Vileda Relax Cleaning Saugroboter

vileda saugroboter

vileda saugroboterWer kennt in Deutschland nicht die Marke Vileda? Es gibt sie seit 1948. Damals registrierte man das Vileda Fenstertuch, mit dem noch heute gesäubert wird. Es handelt sich um ein lederähnliches Tuch, das „wie Leder“ funktioniert und Vileda seinen Markennamen gab. Das Produkt ist bis heute ein Erfolg. Schon in den 1950er und 1960er Jahren kamen weitere Haushaltstücher, Schwammtücher, Bodentücher, Geschirrtücher und Autotücher ins Sortiment. Dann entwickelte man Topreiniger, einen Wischmop, einen Wischmat, Haushaltshandschuhe, Bürsten und Besen sowie Wäschepflegeprodukte. Vileda steht damit für innovative Haushaltsprodukte und Qualität aus Deutschland.

Jetzt bietet Vileda auch einen Saugroboter an. Auch hier gelten natürlich Eigenschaften, für die Vileda steht. Und das bestätigen Tests. Durchgängig vergeben die Tests dem Vileda Relax Cleaning Saugroboter gute bis sehr gute Noten. Auch die Kundenkommentare auf verschiedenen Plattformen bescheinigen dem Bodenstaubsauger, dass er seine Arbeit gut macht. Übereinstimmendes Fazit: Für diesen geringen Preis gibt es im Moment kein besseres Produkt. Und der selbsttätige Staubsauger kann sich mit bedeutend teureren Saugrobotern messen.

Fakten zum Vileda Saugroboter

Blicken wir auf die Grunddaten des Cleaning Robot: Ein Knopfdruck genügt und das rote Heinzelmännchen setzt sich in Gang. Der intelligente Staubsauger mit seiner kräftigen 3-Stufen-Reinigung beginnt leiser als ein handelsüblicher Staubsauger bis in die hintersten Ecken zu saugen. Parkett, Fliesen, Holz, Linoleum und Teppiche mit kurzem Gewebe (etwa Teppichböden, Kurzflor-Teppiche) sind überhaupt kein Problem. Einfach nur einstellen, wie groß der Raum ist, dann navigiert die saugende Scheibe durch den Raum. Passieren kann gar nichts, weil spezielle Sensoren ein Abstürzen an Treppen verhindern und der Sauger die Richtung wechselt, wenn er an Hindernisse stößt. Weil er sehr flach gebaut ist, kommt er unter Sessel und die Wohnzimmercouch. Die Reinigung ist denkbar einfach, Staubbeutel gibt es nicht mehr.

Vileda Saugroboter als Familienmitglied

Und was gibt es Negatives? Manche vermissen eine Fernbedienung, manche eine Dockingstation, zu der Vileda Relax Cleaning Saugroboter zurückkehrt, manche halten die Bürsten-Reinigung für umständlich oder vermissen eine Timer-Programmierung. Aber das ist Schnickschnack, der bei anderen Saugrobotern teuer bezahlt werden muss. Alle, die den Vileda Relax getestet haben, sind sich einig, dass er robust ist, dass er in seinen Reinigungsfunktionen anderen teureren Saugrobotern gleichwertig ist und zudem konkurrenzlos günstig angeboten wird. Selbst eingefleischte Putzteufel geben zu, dass der Vileda Saugroboter ideal für die Zwischenreinigung der Wohnung ist. Und manchen ist der Vileda Saugroboter schon nach kurzer Zeit so ans Herz gewachsen, dass sie ihn in die Familie aufgenommen und ihm einen Namen gegeben haben. Ich muss unbedingt mit meiner Frau sprechen. Noch staubsauge ich jeden Samstag zuhause. So ein Paul oder Erwin als Haushaltshilfe wäre schon toll. Wenn aber meine Frau Nein dazu sagt, kann ich mir den Vileda Sauger immer noch von meinem Sohn zum Geburtstag schenken lassen!

Hier gibt es weitere Infos, Bilder und einen Film zum Vileda Relax Cleaning Saugroboter!