Pferde im Kopf – Weltbild-Edition (DVD)

pferde

pferdeDrei DVD und vier Stunden Pferde auf dem Bildschirm: Das ist die Weltbild-Box Pferde im Kopf. Es gibt sie nur bei uns!

Der erste Film ist Mein Freund das Wildpferd. In ihm arbeitet Charlene „Charlie“ Rainsberg hart in einem Reitstall, weil sie ihre beiden jüngeren Brüder ernähren muss. Die Arbeit macht ihr Spaß, denn Pferde liebt sie über alles. Doch eines Tages wird ihr gekündigt. Für Charlene bricht eine Welt zusammen. Nur noch bei Sylvester, ihrem Pferd, findet sie Trost. Um finanziell aus der Klemme zu kommen, setzt sie alles auf eine Karte: Sie will in Lexington, Kentucky, an Amerikas berühmtester Pferdesportveranstaltung teilnehmen und gewinnen! Alle erklären „Charlie“ für verrückt, zumal sie ein Mädchen ist. Doch das spornt sie erst recht an. – Mein Freund das Wildpferd von 1985 ist ein zeitloser Film für die ganze Familie. Es geht um Zusammenhalt, Liebe und Aufopferung. „Charlie“ muss sich mit Macho-Cowboys prügeln, mit sturen Pferden reiten und mit ihrem Pferd Sylvester ist sie ein starkes Team, das am Ende sogar einem hasserfüllten Trunkenbold Tränen in die Augen treibt. Eine mitfühlend und authentisch gezeichnete Geschichte.

Pferde im Kopf DVD

Der nächste Film ist nach einer wahren Begebenheit gedreht. Shergar – Das Rennpferd. 1983 fahndete ganz Irland nach dem entführten Super-Hengst Shergar. Die englische Königin und 33 weitere begüterte Menschen hatten damals 250.000 Pfund Sterling für den fünfjährigen irischen Hengst gezahlt. Doch dann wurde er aus seinem Stall im Gestüt Ballymany entführt. Gangster mit Pistolen bedrohten den Stallmeister und verluden den Hengst, um zwei Millionen Pfund zu erpressen.

Im Film verlangen die Verbrecher sogar fünf Millionen Pfund Lösegeld. Bekommen sie das Geld nicht, schicken sie den abgetrennten Kopf zu Händen der Besitzer. Shergar soll bis zur Übergabe auf einem einsamen Hof untergebracht werden, auf dem auch Ausreißer Kevin Dothery untergekommen ist. Der verwaiste Sohn eines Jockeys freundet sich mit dem Pferd an und will es retten. Auf ihrer Flucht lernt Kevin den Dichter Joe Maguire und seine wilde, hübsche Enkelin Kate kennen. Er erfährt für kurze Zeit, wie schön Familie und Freundschaft sein können…

In der Wirklichkeit verschwand Shergar für immer. Noch heute gedenken Pferdefreunde in aller Welt des großartigen Shergar jeweils am 8. Februar. Verschwörungstheorien ranken sich um sein Verschwinden. Etwa, dass die IRA den Galopper entführte, um der englischen Königin eins auszuwischen. Das ist allerdings genauso wenig erwiesen wie Meinungen, der Hengst sei zu Salami verarbeitet worden oder auf einer Supermarktpizza gelandet.

Der Film, ein Kriminaldrama, geht auf das Jahr 1999 zurück und setzt auf die Fiktion des „Was wäre wenn?“ Pferde, Freundschaft, Flucht, Irland, Freiheit sind die Ingredienzen des Films, dazu Reit-Aufnahmen in der grünen Countryside und ein Happyend! Ein Familienfilm mit kurzweiligen Krimielementen.

Pferde im Kopf DVD

Ein Pferd für Danny heißt der dritte Film in der Pferdebox von Weltbild. Der amerikanische Abenteuerfilm stammt aus dem Jahr 1995. Darin lebt die elfjährige Danielle „Danny“ Fortuna bei ihrem Onkel Eddie, einem Pferdezüchter. Onkel Eddie will ein Pferd finden und züchten, das ihm viel Geld einbringt. Danielle glaubt, das von ihr ausgesuchte Pferd Tom Thumb sei dafür geeignet. Es gehört Frau Slauson, von der es für 4.000 US-Dollar gekauft wird, die in einer Wette gewonnen werden. Der Trainer Noel Ferguson bestreitet die Fähigkeiten des Pferdes, aber Danny glaubt weiter an die Chancen Tom Thumbs. Deshalb trainieren Danielle und ihr Freund Gerald das Pferd. Als Tom Thumb das berühmte Tucker-Rennen gewinnt, bietet Frau Slauson 50.000 Dollar, um es wieder zurückzukaufen, doch Onkel Eddie lehnt das Angebot ab. Doch dann stürzt das Trabrennpferd …

Leelee Sobieskie spielt in dem Film überzeugend die unbekümmerte Danny. Sie lernt die komplexen Regeln bei Pferderennen und ist Feuer und Flamme für ihr Pferd. Liebenswert auch der sympathische Robert Urich als Onkel Eddie. Brrrrrrr!

Pferdefans klicken hier für weitere Informationen!