Sebastian Fitzeks neuer Psychothriller: „Der Augensammler“

Der Augensammler1Die Zeitschrift „Brigitte“ bezeichnet Sebastian Fitzek als „Deutschlands Meister des Wahns“. Was im ersten Moment nicht gerade wie ein Kompliment klingt, ist für Fitzek aber eine Art Ritterschlag. Denn er ist im Augenblick der vielversprechendste deutsche Thrillerautor.

1971 wurde Sebastian Fitzek in Berlin geboren. Bis heute lebt er in seiner Heimatstadt, in der er als Journalist und Programmdirektor arbeitet. 2006 dann der Durchbruch als Schriftsteller: Bereits mit seinem Debütroman „Die Therapie“ konnte er sich an der Spitze der Bestsellerliste platzieren.

Weitere Bestseller wie „Seelenbrecher“ und „Splitter“ folgten und knüpften nahtlos an die bisherigen Erfolge an. Inzwischen ist Sebastian Fitzeks sechster Thriller „Der Augensammler erschienen.

Wer mehr über den unkonventionellen Autor erfahren möchte, sollte sich auch folgendes Interview mit der Zeitschrift „Bunte“ nicht entgehen lassen: http://www.bunte.de/fitzek

„Der Augensammler“: Versteckspiel mit tödlichem Ausgang

Verstecken ist eigentlich ein harmloses Spiel für Kinder. Doch wenn ein kranker Killer auf die Idee kommt, es für seine Pläne zu missbrauchen, kann sich daraus schnell ein absoluter Alptraum entwickeln.

Das Vorgehen des sogenannten „Augensammlers“ ist immer das gleiche: Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind. Dem Vater und den Ermittlern gewährt er 45 Stunden Zeit für die Suche. Danach wird auch das Kind ermordet.

Doch damit nicht genug, denn der Augensammler hinterlässt an all seinen Opfern ein spezielles Markenzeichen: Jeder Kinderleiche fehlt jeweils das linke Auge.

Die Polizei befindet sich bei ihren Ermittlungen in einer Sackgasse, bis eine mysteriöse Informantin auftaucht. Alina Gregoriev ist eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet durch die bloße Berührung einer Person, Visionen von ihrem Handeln zu haben.

Bei einem ihrer Patienten habe sie grausame Dinge gesehen, weshalb sie glaubt, den Augensammler betreut zu haben. Doch Alinas Visionen entpuppen sich als fehlerhaft und ziehen dadurch schreckliche Konsequenzen nach sich…