Beugen Sie Stress im Alltag vor – mit den richtigen Entspannungs-CDs

Immer mehr Leute kennen das tückische Gefühl von Erschöpfung, das sich nach und nach in den Alltag einschleicht, bis es einen regelrecht lahm legt und zu einer Pause zwingt. Burnout wird dieses Phänomen genannt, das quer durch alle Medienberichte als neue „Volkskrankheit“ tituliert wird.

Konkrete Daten über die Anzahl der Erkrankten in Deutschland gibt es nicht, weil viele die Symptome falsch interpretieren oder sich für ihr Leiden schämen und deshalb keinen Arzt aufsuchen. Doch laut des Institus für Burnout-Prävention (IBP) ist die Zahl der Krankschreibungen durch Burnout allein innerhalb der letzten fünf Jahre um fast 20 Prozent angestiegen.

Dabei macht die Krankheit vor keiner Gesellschaftsschicht halt: Top-Manager, Profisportler oder Entertainer sind genau so von den starken Erschöpfungsgefühlen betroffen wie Studenten, Hausfrauen oder sogar Schüler.

Die Frage, die sich momentan also viele aktive Menschen stellen, ist: Wie kann man Burnout vorbeugen? Wie schafft man es, die Sorgen und den Stress des Tages zu Hause zu vergessen und die Kraft zu tanken, die man benötigt?

Eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu sammeln, bieten Entspannungs-CDs mit verschiedenen Techniken zur Stressbewältigung wie „Beugen Sie Stress im Alltag vor — mit den richtigen Entspannungs-CDs“ weiterlesen

Neu bei Weltbild.de: Die Wunschzettel-App auf Facebook

Wünschen und Schenken machen ab sofort noch mehr Spaß: Weltbild Deutschland hat pünktlich zur Vorweihnachtszeit seine innovative Wunschzettel-App auf Facebook gestartet. Mit ihr wird nicht nur das Schenken, sondern auch bereits das wünschen zum charmanten Ereignis.

Auf den Wunschzettel setzen und reich beschenkt werden

Auch wenn Geschenkideen meistens gut gemeint sind, nicht immer kommt damit beim Beschenkten Freude auf. Kleidung in der falschen Größe, unnütze Küchengeräte oder langweilige Bücher – die Liste der Geschenke-Flops ließe sich beliebig fortzusetzen. Dabei kann es so einfach sein: Mit der Auswahl des passenden Präsents für Freunde, Kollegen oder Verwandte über die Weltbild Wunschzettel-App auf Facebook trifft man garantiert den richtigen Nerv. Strahlende Augen des Beschenkten inklusive.

Über die Weltbild-Seite auf Facebook können ab sofort alle Fans die Produkte veröffentlichen, mit denen sie schon immer einmal überrascht werden wollten. Dazu werden die Nutzer der Wunschzettel-App in den Weltbild Online Shop geleitet, in dem sie nach Herzenslust stöbern können. Die ausgewählten Wunschartikel landen dann nach und nach auf einer persönlichen Liste, die auf Facebook „Neu bei Weltbild.de: Die Wunschzettel-App auf Facebook“ weiterlesen

The Bosshoss starten durch mit neuer CD und Casting-Show

Gut eineinhalb Jahre ist es her, seit The Bosshoss das letzte Mal die deutschen Album Charts erklommen mit ihrem unnachahmlichen Sound aus County Musik, Rock und Pop. „Low Voltage“ hieß das damalige Album, auf dem die siebenköpfige Truppe um die beiden Sänger Alec „Boss“ Völkel und Sascha „Hoss“ Vollmer eindeutig unter Beweis stellte, dass sie mehr ist als eine einmalig gute Coverband.

Eigenständigkeit lautet das Motto des neuen Bosshoss-Sounds, das vor allem während der kreativen Schaffenspause in den Tiefen Texas’ innerhalb der letzten Monate verfeinert wurde. Jetzt ist die City-Cowboygang aus Berlin zurück mit einem neuen Album. „Liberty of Action“ heißt das Gesamtkunstwerk, das laut der offiziellen Homepage der Gruppe insbesondere durch Superlative besticht.

„Breiter, tiefer, schneller, besser. Eigenständig, cool, tanzbar und es brennt sich ein, wie ein Brandeisen“, wird die CD angekündigt, sodass nicht nur „The Bosshoss starten durch mit neuer CD und Casting-Show“ weiterlesen

„Zwei an einem Tag“ – der Bestseller jetzt auch im Kino

Dave Nicholls ist es gelungen einen Roman zu schreiben, den sowohl Kritiker als auch zahlreiche Leser auf der ganzen Welt als die beste Liebesgeschichte der letzten Jahre bezeichnen. „Zwei an einem Tag“ heißt das Buch, mit dem dem britischen Autor das Kunststück gelang, an dem sich schon so manch anderer Autor ein Leben lang die Zähne ausgebissen hatte.

Nachdem der Roman erstmalig 2009 veröffentlich wurde, avancierte er innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Verkaufsschlager und Dauerbrenner in weltweit allen Belletristik-Bestsellerlisten.

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis auch die ersten Filmemacher bei Dave Nicholls anfragen würden, um seinen genialen Lesestoff auf die große Leinwand zu bringen.

Nach zahlreichen Angeboten und Verhandlungen ist es in diesem Jahr also endlich so weit: Die beiden Protagonisten Emily und Dexter erobern, verkörpert von Anne Hathaway und Steve Sturgess, gemeinsam die Kinosäle und verzaubern mit ihrer umwerfenden Liebesgeschichte im Film „Zwei an einem Tag“ nicht nur „„Zwei an einem Tag“ – der Bestseller jetzt auch im Kino“ weiterlesen

„Wickie auf großer Fahrt“ – der neue Spitzenreiter der Kinocharts

Über drei Jahre ist es inzwischen her, dass Michael „Bully“ Herbig ein deutschlandweites Casting startete mit einem ganz besonderen Aufruf: „Starke Männer“ wurden gesucht. Was sich zunächst nach dem Versuch anhörte, einen neuen Bodybuidling-Champion zu finden, erwies sich schnell als der Vorlauf zum neuesten filmischen Geniestreich des Multitalents

Denn mit „Wickie und die starken Männer“ sollte die Kult-Zeichentrickserie um den cleveren Rotschopf Wickie, seinen kauzigen Vater, Häuptling Halvar, und dessen treue aber durchweg skurrile Truppe endlich seine wohlverdiente Realadaption bekommen.

Im September 2009 war es dann so weit: „Wickie und die starken Männer“ lief unter der Regie von Michael „Bully“ Herbig in den deutschen Kinos an und entwickelte sich binnen kürzester Zeit zum absoluten Publikumsmagneten, der schon innerhalb der ersten Woche 1,25 Millionen Besucher in die Kinosäle lockte.

Mit „Wickie auf großer Fahrt“ erschien vergangenen Donnerstag nun endlich die langersehnte Fortsetzung des Kinderfilms. Obwohl der zweite Teil von Wickis Abenteuern ohne die Unterstützung des ursprünglichen Initiators „„Wickie auf großer Fahrt“ – der neue Spitzenreiter der Kinocharts“ weiterlesen

Andrea Berg schickt ihre Fans auf große „Abenteuer“-Reise

2011 ist wohl zweifelsohne ein ganz besonderes Jahr für Andrea Berg, ein Jahr voller persönlicher Herausforderungen. Bereits im April musste die beliebte Sängerin einen schmerzlichen Verlust verarbeiten, nachdem sie ihren Vater nach einem mehr als sechs Jahre andauernden Krebsleiden an die heimtückische Krankheit verloren hatte.

Es folgten schwere Wochen und Monate für Andrea Berg, in denen ihr nach eigenen Angaben vor allem die Arbeit an ihrem neuen Album „Abenteuer“ große Kraft und Zuversicht verlieh.

So verwundert es auch nicht, dass Kritiker und Fans „Abenteuer“, das inzwischen vierzehnte Studioalbum der gebürtigen Krefelderin, als intimste CD von Andrea Berg beschreiben. Den Titel „Seelenverwandt“ hat die 45-Jährige beispielsweise eigens für ihren verstorbenen Vater geschrieben, was sich auch im „Andrea Berg schickt ihre Fans auf große „Abenteuer“-Reise“ weiterlesen

„Eragon – das Erbe der Macht“: Der letzte Teil der Saga!

Kann ein 15-jähriger Autor ein Millionenpublikum mit seinem Erstlingswerk begeistern? Die Antwort auf diese Frage lautet eindeutig ja. Denn Christopher Paolini ist mit dem ersten Band seiner Eragon-Reihe, der 2004 erschienen ist, genau dieses Kunststück gelungen.

Während seine Freunde die Zeit mit Computerspielen, Fußball oder ersten Dates verbrachten, saß der ambitionierte Schüler tagtäglich an seinem Schreibtisch, um die spannende und fantasievolle Geschichte des Drachenreiters Eragon und seiner treuen Gefährtin Saphira zu erzählen.

Angesprochen auf die persönliche Motivation hinter seiner schriftstellerischen Tätigkeit antwortet Christopher Paolini im Interview wie folgt:

„(…) Ich habe beschlossen, einen Roman zu schreiben. Als begeisterter Leser wollte ich einfach mal selbst probieren, eine Geschichte zu schreiben. Ich hatte nicht die Absicht, das Buch zu veröffentlichen oder damit berühmt zu werden. Es war eher so etwas wie eine persönliche Herausforderung.“

Und dieser Herausforderung wurde das junge Nachwuchstalent mehr als gerecht. Denn bereits der erste Band der Saga um Eragon stürmte die Spitzenpositionen der „New York Times“-Bestsellerlisten. Mit weltweit mehr als 20 Millionen verkauften Büchern gehört Christopher Paolini inzwischen sogar zu den erfolgreichsten jungen Autoren aller Zeiten.

Mit „Eragon – das Erbe der Macht“ erscheint nun der vierte und letzte Band der Serie, der die legendäre Drachenreiter-Reihe zu einem „„Eragon — das Erbe der Macht“: Der letzte Teil der Saga!“ weiterlesen

„Thermo Maxx“ – der ideale Partner für den Winter

Der September neigt sich so langsam dem Ende zu und auch wenn sich ganz Deutschland momentan über einen kleinen Spätsommer-Bonus freuen kann, wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis zu Hause wieder die Heizung aufgedreht und die kuschelige Lieblingsdecke herausgeholt werden kann.

Wer sich die kalten Herbst- und Wintermonate mollig warm und ganz besonders gemütlich gestalten möchte, sollte sich das „Thermo Maxx“ Halogen-Heizgerät gönnen. Denn trotz der kleinen Außenmaße ist, ist „Thermo Maxx“ mit 1.200 Watt äußerst leistungsstark.

Als Ergänzung zum normalen Heizsystem der Wohnung oder als einzige Wärmequelle für Räume, in denen keine Heizkörper vorhanden sind –  „Thermo Maxx“ ist ein kleines  Kraftpaket, das mobil eingesetzt werden kann und im Handumdrehen angenehme Grade zaubert, egal „„Thermo Maxx“ – der ideale Partner für den Winter“ weiterlesen

Dick Brave startet seine „Rock’n’Roll Therapy“

2004 war das Jahr, in dem Dick Brave mit seiner Band, den Backbeats, einem längst angestaubten Musikgenre wieder neues Leben einhauchte.

Rock’n’Roll lautete die Devise der fünfköpfigen Truppe, die es sich zur Aufgabe machte, bekannten Song-Klassikern einen neuen coolen Anstrich zu verpassen.

Partyhits wie „Get The Party Started“ von Rockröhre Pink, oder Aerosmiths legendäre Hymne „Walk This Way“ erstrahlten im nie dagewesenem Rockabilly-Charme und verhalfen Dick Brave & The Backbeats zum absoluten Megaerfolg in den deutschen Albumcharts.

Doch genau so schnell wie sich Dick Brave in die Herzen zahlreicher Fans gespielt hatte, verschwand er Ende des Jahres 2004 urplötzlich wieder und ließ seine treuen Anhänger ratlos und fragend zurück: Würde es jemals ein Wiedersehen mit dem charmanten Kanadier geben?

2011 erhalten nun alle endlich die langersehnte Antwort – denn Dick Brave ist zurück! Sein neues Album „Rock’n’Roll Therapy erscheint Mitte Oktober, gefolgt von „Dick Brave startet seine „Rock’n’Roll Therapy““ weiterlesen

„Fast & Furious 5“ – endlich zurück auf dem Asphalt

Gut zehn Jahre ist es her, dass Paul Walker alias Brian O’Conner und Vin Diesel alias Dominic Toretto die Kinoleinwand im legendären Auftaktstreifen zur „Fast & Furious“-Reihe mit unzähligen Pferdestärken eroberten.

Damals sorgte das ungleiche Gespann aus einem aufstrebenden Undercover-Polizisten und einem abgebrühten Autoschieber weltweit für bahnbrechende Erfolge an den Kinokassen und hauchte dem leicht angestaubten Image des Actionfilms neues Leben ein.

Denn was „Fast & Furious“ im Jahr 2001 deutlich von der Konkurrenz abhob und zu einem fesselnden Kinoerlebnis machte, waren vor allem die technisch aufwändig inszenierten Rennszenen, in denen den beiden Protagonisten von den eigentlichen Stars des Films – den auf Hochglanz frisierten Autos – oftmals die Schau gestohlen wurde.

2011 ist es nun so weit: Die spektakuläre Actionreihe geht nach einigen weniger erfolgreichen Fortsetzungen mit der neuesten Verfilmung in die fünfte Runde – dieses Mal sogar in Originalbesetzung. Denn neben den beiden Hauptdarstellern, Vin Diesel und Paul Walker, sind in „Fast & Furious 5“ auch wieder Jordana Brewster, die rassige Schönheit, die Paul im ersten Teil bereits den Kopf verdrehte, und Rapper „„Fast & Furious 5“ – endlich zurück auf dem Asphalt“ weiterlesen