Prinzessin Insomnia ist die Heldin des neuen Zamonien-Romans von Walter Moers

Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr (Buch)
Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr (Buch)

Ab Ende August 2017 bei Weltbild: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr, der neue Zamonien-Roman von Walter Moers als Buch, eBook oder Hörbuch.

Wer mit Walter Moers schon mal in Zamonien war, wird sich auf diese Reise sicher wieder freuen: Mit Prinzessin Insomnia und dem Nachtmahr Havarius Opal stellt der Bestsellerautor mit dem besonderen Humor zwei neue, liebenswerte Charaktere aus der „zamonischen Spätromantik“ vor. „Prinzessin Insomnia ist die Heldin des neuen Zamonien-Romans von Walter Moers“ weiterlesen

4 3 2 1 – Paul Austers Opus magnum

Paul Auster - 4 3 2 1
Paul Auster – 4 3 2 1

In zwei Tagen, am 3. Februar 2017, wird Paul Auster 70 Jahre alt. Seit gestern ist nun 4 3 2 1, sein neuestes Werk und Opus magnum, lieferbar. Eines der literarischen Ereignisse 2017, gleich zu Beginn des Jahres.

4 3 2 1 – Inhalt

Archibald „Archie“ Ferguson wächst in den 1950er-Jahren in Newark, New Jersey, auf. Als kleiner Junge stellt er sich vor, wie unterschiedlich sein Leben verlaufen könnte, auch, wenn er immer derselbe bliebe: „Nur weil etwas auf eine bestimmte Weise geschah, hieß das noch lange nicht, dass es nicht auch auf eine andere Weise geschehen konnte.“ „4 3 2 1 — Paul Austers Opus magnum“ weiterlesen

Die Champagnerkönigin: Historischer Roman von Petra Durst-Benning

Die Champagnerkönigin von Petra Durst-BenningAm 16.09. erscheint der neue historische Roman Die Champagnerkönigin von Petra Durst-Benning. Durst-Benning gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Autorinnen historischer Romane in Deutschland. Die Champagnerkönigin ist der zweite Teil der Jahrhundertwind-Trilogie, in der die Schicksale starker Frauen um die Jahrhundertwende des 19. Jahrhunderts thematisiert werden, die durch ihren Mut nicht nur ihr eigenes Leben, sondern das ganzer Generationen von Frauen beeinflussen. „Die Champagnerkönigin: Historischer Roman von Petra Durst-Benning“ weiterlesen

„Gejagte der Dämmerung“ – der neue Roman von Lara Adrian

Gejagte der Dämmerung1Wer glaubt, Vampir-Geschichten versetzen nur Teenie-Herzen in Verzückung, der wird mit der „Midnight Breed“-Serie von Lara Adrian eines Besseren belehrt. Denn die US-amerikanische Autorin, deren eigentlicher Namen Tina St. John ist, versteht es wie keine Zweite das bissige Buchgenre auch für erwachsende Leser attraktiv und aufregend zu gestalten.

Im inzwischen neunten Band der Serie, „Gejagte der Dämmerung“, wird die Geschichte um die außergewöhnlichten Vampir-Wesen und ihre weiblichen Gefährtinnen jetzt mit Hochspannung weitergesponnen.

„Midnight Breed“ – Vampire wie noch nie da gewesen

Die Titelfiguren von Lara Adrians Romanen entstammen einer ganz neuen Spezies von Blutsaugern. Halb Vampir, halb außerirdisch leben die Kreaturen seit tausenden von Jahren unerkannt unter den Menschen. Organisiert in einer Art Ordens-Gemeinschaft bewahren sie ihr dunkles Geheimnis gegenüber den Menschen, um sich selbst zu schützen und ihre Macht aufrecht zu erhalten.

Doch plötzlich beginnen einige Vampire zu rebellieren und gegen grundlegende Regeln zu verstoßen. Menschen werden getötet und nach und nach scheint „„Gejagte der Dämmerung“ – der neue Roman von Lara Adrian“ weiterlesen

„Solange du mich siehst“ – zwei Geschichten von Cecelia Ahern

Solange du mich siehst2Cecelia Ahern gehört seit ihrem ersten Bestseller „P.S. Ich liebe dich“, der im Jahr 2004 in rund 50 Ländern veröffentlicht wurde, zu den erfolgreichsten Autorinnen im Bereich Liebesromane.

Auch mit dem Nachfolgeroman „Für immer vielleicht“, mit dem sie sich wochenlang in den britischen und irischen Bestsellerlisten halten konnte,  setzte Cecelia Ahern ihre Erfolgsgeschichte fort.

Inzwischen sind zahlreiche weitere Liebesromane von Cecelia Ahern erschienen – unter anderem auch „Solange du mich siehst“, ein Roman, in dem es gleich zwei neue Geschichten zu entdecken gibt.

„Solange du mich siehst“ – zwischen Erinnerung und Liebe

Die erste Geschichte trägt den Namen „Im Lächeln der Erinnerung“ und handelt „„Solange du mich siehst“ – zwei Geschichten von Cecelia Ahern“ weiterlesen

„Sturz der Titanen“ – Der Countdown zu Ken Folletts neuem Roman läuft

Sturz der Titanen1Für Fans von Ken Follett beginnt jetzt eine spannende Zeit: Denn die Veröffentlichung seines lang erwarteten neuen Romans „Sturz der Titanen“ steht kurz bevor.

Um die Wartezeit zu versüßen, präsentiert Weltbild täglich neue Videobotschaften von Ken Follett, in denen er erste Details zu „Sturz der Titanen“ verrät und persönliche Grußworte an seine treuen Leser richtet. Der Countdown startet am 31. August und umfasst 28 Videos.

Außerdem überrascht Ken Follett mit einem offenen Interview, in dem er ausführlich beschreibt, wie er die Idee zu „Sturz der Titanen“ entwickelt und warum er sich in eine neue Epoche gewagt hat.

Ken Follett – Der Weltliterat geht neue Wege

Ken Follett wurde vor allem durch seine Bestseller „Die Säulen der Erde“ und „Die „„Sturz der Titanen“ – Der Countdown zu Ken Folletts neuem Roman läuft“ weiterlesen

„Am ersten Tag“: Romantik und Spannung mit Marc Levy

Am ersten Tag von Marc LevyMarc Levy ist Franzose und vielleicht wurde ihm der Sinn für Romantik schon in die Wiege gelegt. Denn bekannt wurde er vor allem durch seine gefühlvollen Romane, die Frauen Herzen höher schlagen lassen.

Sein neuester Roman „Am ersten Tag“ ist vor kurzem erschienen und dreht sich – wie könnte es auch anders sein – um die Liebe. Doch mit „Am ersten Tag“ kommen auch Fans von spannenden und dramatischen Handlungen auf ihre Kosten.

Marc Levys beliebtester Roman ist „Solange du da bist“,  der im Jahr 2005 mit hochkarätiger Hollywoodbesetzung – die weibliche Hauptrolle spielte Reese Witherspoon – verfilmt wurde.

„Am ersten Tag“: Wenn die Berufung zur Gefahr wird…

Ein Mann und eine Frau begegnen sich. Er, Adrian, ist Astrophysiker und sucht den ersten Stern. Sie, Keira, ist Archäologien und sucht „„Am ersten Tag“: Romantik und Spannung mit Marc Levy“ weiterlesen

Ruhm: Der neue Roman von Daniel Kehlmann

daniel-kehlmann-ruhm

„Autoren, die so lesenswerte Bücher schreiben wie Daniel Kehlmann, haben wir nicht viele.“ Wenn ein junger Nachwuchsautor solch ein Lob wie von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) bekommt, dann kann er sich wirklich glücklich schätzen.

Daniel Kehlmann hat frischen Wind in die deutsche und internationale Literaturszene gebracht. Die Londoner Zeitung The Guardian nennt ihn „einen der subtilsten und zugleich witzigsten Schriftsteller im Europa der Gegenwart“ und sein Roman „Die Vermessung der Welt“ entwickelte sich zu einem echten Welterfolg: In 40 Sprachen übersetzt, verkaufte sich das Buch etwa 1,5 Millionen Mal.

Während sein Werk „Die Vermessung der Welt“ eine interessante Interpretation der Biografien zweier großer Naturforscher, Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß, lieferte, geht Daniel Kehlmann in seinem aktuellen Roman „Ruhm“ neue Wege.

In neun Episoden stellt Kehlmann das Leben von Personen in der heutigen Gesellschaft dar. Dabei können die Individuen, die Daniel Kehlmann dem Leser vorstellt, nicht unterschiedlicher sein: Eine Krimi-Autorin, ein berühmter Schriftsteller, eine alte Dame und ein einsamer Internet-Blogger sind nur einige der Protagonisten.

„Fiktion und Nichtfiktion sollen sich verbinden, bisweilen bis zur Ununterscheidbarkeit“, resümiert die Frankfurter Rundschau. Die Einzelepisoden verbinden sich im Laufe der Handlung zu einem großen Ganzen. Dabei spielt Daniel Kehlmann geschickt das Spiel zwischen Realität und Fiktion.

Insgesamt stellt „Ruhm“ keine leichte Kost für den Leser dar. Daniel Kehlmann liefert aber eine ambitionierte Sicht auf die „Wirren des Alltages“.