Weltbild News-Blog

Weltbild News-Blog

Weltbild www.weltbild.de

„Zwei an einem Tag“ – der Bestseller jetzt auch im Kino

Donnerstag, 10. November 2011
- Der Beitrag wurde bereits 9 mal bewertet.

Dave Nicholls ist es gelungen einen Roman zu schreiben, den sowohl Kritiker als auch zahlreiche Leser auf der ganzen Welt als die beste Liebesgeschichte der letzten Jahre bezeichnen. „Zwei an einem Tag“ heißt das Buch, mit dem dem britischen Autor das Kunststück gelang, an dem sich schon so manch anderer Autor ein Leben lang die Zähne ausgebissen hatte.

Nachdem der Roman erstmalig 2009 veröffentlich wurde, avancierte er innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Verkaufsschlager und Dauerbrenner in weltweit allen Belletristik-Bestsellerlisten.

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis auch die ersten Filmemacher bei Dave Nicholls anfragen würden, um seinen genialen Lesestoff auf die große Leinwand zu bringen.

Nach zahlreichen Angeboten und Verhandlungen ist es in diesem Jahr also endlich so weit: Die beiden Protagonisten Emily und Dexter erobern, verkörpert von Anne Hathaway und Steve Sturgess, gemeinsam die Kinosäle und verzaubern mit ihrer umwerfenden Liebesgeschichte im Film “Zwei an einem Tag” nicht nur (mehr…)

„Eragon – das Erbe der Macht“: Der letzte Teil der Saga!

Freitag, 30. September 2011
- Der Beitrag wurde bereits 13 mal bewertet.

Kann ein 15-jähriger Autor ein Millionenpublikum mit seinem Erstlingswerk begeistern? Die Antwort auf diese Frage lautet eindeutig ja. Denn Christopher Paolini ist mit dem ersten Band seiner Eragon-Reihe, der 2004 erschienen ist, genau dieses Kunststück gelungen.

Während seine Freunde die Zeit mit Computerspielen, Fußball oder ersten Dates verbrachten, saß der ambitionierte Schüler tagtäglich an seinem Schreibtisch, um die spannende und fantasievolle Geschichte des Drachenreiters Eragon und seiner treuen Gefährtin Saphira zu erzählen.

Angesprochen auf die persönliche Motivation hinter seiner schriftstellerischen Tätigkeit antwortet Christopher Paolini im Interview wie folgt:

„(…) Ich habe beschlossen, einen Roman zu schreiben. Als begeisterter Leser wollte ich einfach mal selbst probieren, eine Geschichte zu schreiben. Ich hatte nicht die Absicht, das Buch zu veröffentlichen oder damit berühmt zu werden. Es war eher so etwas wie eine persönliche Herausforderung.“

Und dieser Herausforderung wurde das junge Nachwuchstalent mehr als gerecht. Denn bereits der erste Band der Saga um Eragon stürmte die Spitzenpositionen der „New York Times“-Bestsellerlisten. Mit weltweit mehr als 20 Millionen verkauften Büchern gehört Christopher Paolini inzwischen sogar zu den erfolgreichsten jungen Autoren aller Zeiten.

Mit „Eragon – das Erbe der Macht“ erscheint nun der vierte und letzte Band der Serie, der die legendäre Drachenreiter-Reihe zu einem (mehr…)

Bewerbungsratgeber – so klappt es mit dem Traumjob

Dienstag, 06. September 2011
- Der Beitrag wurde bereits 20 mal bewertet.

Den idealen Job zu finden, gehört nicht gerade zu den einfachsten Aufgaben, denen man sich im Laufe des Lebens stellen muss.

Den idealen Job zu finden, gehört vielleicht zu den größten Herausforderungen, denen man sich im Laufe des Lebens stellen muss.

Denn bevor viele überhaupt wissen, was sie später einmal machen möchten, müssen sie zunächst herausfinden, wo die eigenen Stärken und Interessen liegen. Die meisten probieren sich deshalb auf der Suche nach dem Traumjob in verschiedenen Praktika aus, um in unterschiedliche Berufssparten hineinschnuppern zu können.

Hat sich dann die Vorstellung vom Traumjob konkretisiert, gilt es noch eine entscheidende Hürde auf dem Weg in die Arbeitswelt zu bewältigen: die Bewerbung.

Denn die richtige Bewerbung ist oftmals mit zahlreichen Fragen verbunden, die gar nicht so einfach zu beantworten sind: Wie sollte man den Lebenslauf gestalten? Ist es sinnvoller sich per Post oder online zu bewerben? Wie präsentiert man sich attraktiv in Social Networks wie Xing oder Facebook? Und wie verhält man sich dann im Vorstellungsgespräch?

Wie gut, dass es für dieses Fragenchaos nützliche und effektive Bewerbungsratgeber gibt, die dabei helfen, sich schrittweise dem Traumjob anzunähern. Das große Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch beispielsweise bietet auf über 500 Seiten alles, was man für den Start ins Berufsleben benötigt: von Mustervorlagen für (mehr…)

Kontrovers diskutiert: „Der feine Unterschied“ von Philipp Lahm

Montag, 29. August 2011
- Der Beitrag wurde bereits 26 mal bewertet.

Auf den ersten Blick lebt er den Traum vieler junger Nachwuchs-Kicker. Philipp Lahm ist Kapitän der Fußballnationalmannschaft und des Rekordmeisters FC Bayern München. Er gilt als einer der besten Verteidiger der Welt und mit gerade mal 27 Jahren kann er auf eine beachtliche Fußballstatistik zurückblicken: Vizeeuropameister 2008, über 200 Erstligaspiele, über 80 Länderspiele in der Nationalmannschaft, so wie der dreimalige Gewinn der deutschen Meisterschaft und des DFB-Pokals

Doch hinter den Kulissen dieser scheinbar makellosen Karriere muss Philipp Lahm sich vielen Herausforderungen stellen.

In seinem ersten Buch „Der feine Unterschied“ berichtet das Ausnahmetalent vom Fußballer-Leben abseits des Platzes und des Rampenlichts und beantwortet viele Fragen, denen andere Spitzensportler bisher ausgewichen sind.

„Der feine Unterschied“ – Wie man heute Spitzenfußballer wird

Kaum ein Thema, das jemals in seiner inzwischen über 10 Jahre andauernden Karriere eine Rolle gespielt hat, lässt Philipp Lahm aus. So spricht er über die 50.000 Euro Strafgeld für die Kritik an der Vereinspolitik des FC Bayern, über Angela Merkels regelmäßige Kabinen-Besuche bei Länderspielen, über das Machtgerangel (mehr…)

Håkan Nesser – ein neuer Fall für Inspektor Barbarotti

Donnerstag, 18. August 2011
- Der Beitrag wurde bereits 26 mal bewertet.

Das zweite Leben des Herrn Roos1Ein Blick in die aktuellen Bestsellerlisten verrät: Skandinavische Autoren sind angesagt wie nie.

Da wäre zum einen der schwedische Autor Stieg Larsson mit seiner weltweit erfolgreichen „Millennium-Trilogie“, die nach der erstmaligen Verfilmung im skandinavischen Raum jetzt auch in Hollywood mit Daniel Craig in der Hauptrolle adaptiert wurde.

Ebenfalls weit über seine Landesgrenzen hinaus bekannt, ist der dänische Autor Jussi Adler-Olsen. Er wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen, unter anderem auch mit dem Skandinavischen Krimipreis, geehrt und hält sich seit Wochen mit seinen Büchern „Erbarmen“ und „Erlösung“ in den deutschen Buch-Charts.

Der dritte im Bunde der skandinavischen Erfolgsautoren ist der Schwede Håkan Nesser, dessen neuer Krimi „Das zweite Leben des Herrn Roos“ gerade erschienen ist. Der große Durchbruch als Schriftsteller gelang Håkan Nesser Anfang der 90er Jahre mit dem Auftaktkrimi zu einem zehnteiligen Zyklus, der über Jahre hinweg ein Millionenpublikum begeisterte.

Inzwischen ist die Reihe um den kühl-rationalen Kommissar Van Veeteren abgeschlossen, sodass Håkan Nesser auf einen neuen Protagonisten setzen kann, der charakterlich (mehr…)

Wladimir Kaminer sendet „Liebesgrüße aus Deutschland“

Donnerstag, 11. August 2011
- Der Beitrag wurde bereits 27 mal bewertet.

Liebesgrüße aus Deutschland1Berlin ist groß, Berlin ist lebendig und vor allem steht Berlin für eine bunte und unvergleichbare Mischung verschiedenster Kulturen und Nationen. So hielt Jean Paul, ein deutscher Erzähler, schon im 18. Jahrhundert fest: „Berlin ist mehr ein Weltteil als eine Stadt.“

Und genau aus diesem sich ständig verändernden Schmelztiegel heraus findet Wladimir Kaminer seine Inspirationen.

Mit „Russendisko“ gelang ihm 2002 der große Durchbruch als Schriftsteller. In 50 Erzählungen aus dem Berliner Alltag berichtete er von türkischen Imbissbudenbesitzern, die eigentlich aus Bulgarien kommen und deutschen
Beamten, die ihre biedere Korrektheit nach Feierabend wie einen Anzug abstreifen.

Jetzt, fast 10 Jahre später, blickt Wladimir Kaminer in seinem neuen Buch „Liebesgrüße aus Deutschland“ über die Berliner Stadtgrenzen hinaus, um sich den liebenswerten Marotten seiner (mehr…)

„Der schönste Fehler meines Lebens“ – die ideale Urlaubslektüre

Dienstag, 26. Juli 2011
- Der Beitrag wurde bereits 29 mal bewertet.

Der schönste Fehler meines Lebens2Sie gehört zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt und sucht dennoch nie das große Rampenlicht.

Denn Susan Elizabeth Phillips führt ein durch und durch bodenständiges Leben. Als Mutter zweier erwachsener Söhne lebt sie zusammen mit ihrem Mann in einem Vorort von Chicago und geht Tag ein Tag aus ihrer größten Leidenschaft nach, dem Schreiben humorvoller Liebesromane.

Mit Bestsellern wie „Frühstück im Bett“, „Küss mich, wenn du kannst“ oder „Die Herzensbrecherin“ eroberte sie nicht nur die Bestseller-Listen der „New York Times“ sondern auch die Herzen zahlreicher deutscher Leser.

Auch der neueste Coup von Susan Elizabeth Phillips entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller. „Der schönste Fehler meines Lebens“ ist der dritte Teil der Golf-Serie, in der Fans von SEP, so wird die Autorin von treuen Lesern gern genannt, einigen bereits aus anderen (mehr…)

„Gejagte der Dämmerung“ – der neue Roman von Lara Adrian

Mittwoch, 20. Juli 2011
- Der Beitrag wurde bereits 25 mal bewertet.

Gejagte der Dämmerung1Wer glaubt, Vampir-Geschichten versetzen nur Teenie-Herzen in Verzückung, der wird mit der „Midnight Breed“-Serie von Lara Adrian eines Besseren belehrt. Denn die US-amerikanische Autorin, deren eigentlicher Namen Tina St. John ist, versteht es wie keine Zweite das bissige Buchgenre auch für erwachsende Leser attraktiv und aufregend zu gestalten.

Im inzwischen neunten Band der Serie, „Gejagte der Dämmerung“, wird die Geschichte um die außergewöhnlichten Vampir-Wesen und ihre weiblichen Gefährtinnen jetzt mit Hochspannung weitergesponnen.

„Midnight Breed“ – Vampire wie noch nie da gewesen

Die Titelfiguren von Lara Adrians Romanen entstammen einer ganz neuen Spezies von Blutsaugern. Halb Vampir, halb außerirdisch leben die Kreaturen seit tausenden von Jahren unerkannt unter den Menschen. Organisiert in einer Art Ordens-Gemeinschaft bewahren sie ihr dunkles Geheimnis gegenüber den Menschen, um sich selbst zu schützen und ihre Macht aufrecht zu erhalten.

Doch plötzlich beginnen einige Vampire zu rebellieren und gegen grundlegende Regeln zu verstoßen. Menschen werden getötet und nach und nach scheint (mehr…)

„Häkelideen mit Granny Squares“ – der neue Trend beim Handarbeiten

Mittwoch, 06. Juli 2011
- Der Beitrag wurde bereits 21 mal bewertet.

Granny Squares1Eigentlich sind „Granny Squares“ Häkelmuster aus den 70er Jahren, die in den letzten Jahrzehnten wohl lediglich leidenschaftlichen Handarbeits-Fans ein Begriff waren. Doch mit dem neuen heimischen Trend, der Stricken, Häkeln, Sticken und Filzen wieder zu kultigen Freizeitbeschäftigungen erklärt, erleben die leicht angestaubten „Granny Squares“ eine echte Renaissance.

„Häkelideen mit Granny Squares“ liefert rund 23 verschiedene Vorlagen und Anleitungen für die gar nicht mehr altmodischen Muster.

Dabei ist besonders hilfreich, dass die Häkel-Anleitungen sowohl mit Worten als auch mit vielen anschaulichen Bildern und Graphiken Schritt für Schritt erklärt werden. So kann man ganz einfach auch mal die Häkelarbeit unterbrechen und beliebig fortsetzen, wenn es der (mehr…)

„Zwei Esel auf Sardinien“ – Jutta Speidel erobert Italien

Dienstag, 28. Juni 2011
- Der Beitrag wurde bereits 17 mal bewertet.

Zwei Esel auf SardinienLange Sandstrände, türkisfarbenes Meer und kristallklares Wasser – was nach der typischen Beschreibung einer traumhaften, aber leider auch weit entfernten Karibikinsel klingt, trifft auch auf ein besonderes Schmuckstück in unmittelbarer Nähe zu. Sardinien ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel des Mittelmeers und besticht durch eine atemberaubende Landschaft.

Kein Wunder, dass es jährlich Hunderte von deutschen Besuchern auf die italienische Prachtinsel zieht. Dabei läuft die Anreise meistens nach einem einfachen Schema ab: Am Flughafen einchecken, sich gemütlich in den Flieger setzen, auschecken, am Zoll vorbei und dann ein Mietauto klar machen. Doch manchmal kommt alles auch ganz anders als geplant.

Jutta Speidel und ihr Lebensgefährte Bruno Maccallini können davon ein Lied singen. In „Zwei Esel auf Sardinien“ beschreiben sie äußerst humorvoll, wie ihre eigentlich als Routine gedachte Ankunft im Urlaubsparadies durch die Demonstration einheimischer Bauern aufgemischt wird. Die anschließende Weiterreise erfolgt auf einem (mehr…)

Suche

RSS-Feeds

Facebook

Twitter

Filialfinder

Herzlich Willkommen!

    Der Weltbild News-Blog ist die Plattform, wenn es um Produkt- News bei Weltbild geht. Weltbild-Mitarbeiter und Gast-Autoren berichten hier über neue Produkte, aktuelle Themen, angesagte Trends und interessante Fakten rund um die Medienwelt.

Empfohlene Seiten

Schlagworte

Kategorien


Archiv
Widget
 

© www.weltbild.de | Impressum