Provenzalisches Feuer von Sophie Bonnet

Sophie Bonnet: Provenzalisches Feuer
Sophie Bonnet: Provenzalisches Feuer

Der 4. Fall für Pierre Durand: In Provenzalisches Feuer muss Sophie Bonnets beliebter Kommissar einen Mord in der sommerlichen Provence aufklären. Erscheint voraussichtlich am 22. Mai 2017.

Provenzalisches Feuer – Inhalt

Es ist Juli in der Provence. Mit einem traditionellen Fest feiert man im idyllischen Sainte-Valérie den Sommerbeginn. Bis spät in die Nacht wird am Feuer gesessen und getanzt. Doch mitten im Auftritt der gefeierten Rockband Viva Occitània wird ein Journalist erstochen.

Das Motiv des Mordes ist völlig unklar. Wurden ihm seine geheimnisvollen Recherchen in der Gegend zum Verhängnis? Hatten die vielleicht die Unabhängigkeitsbestrebungen der Bewohner Okzitaniens zum Inhalt? Kommissar Pierre Durand ermittelt. Er bekommt es mit aufgebrachten Dorfbewohnern, den Hütern einer aussterbenden Sprache und der Sängerin Aurelie Azéma zu tun.

Durand ahnt nicht, dass seine Schritte beobachtet werden. Und er ahnt noch viel weniger, dass der Tod des Journalisten erst der Anfang war …

Sophie Bonnet – die Autorin

… heißt eigentlich Heike Koschyk, wurde 1967 in New York geboren, lebt in Hamburg und ist unter diesem Namen als Verfasserin historischer Romane bekannt. Als Sophie Bonnet schreibt sie Krimis, die viel mit ihren beiden großen Leidenschaften zu tun haben: mit der Provence – und mit der französischen Küche.

Die Reihenfolge der Kommissar-Durand-Krimis:

  1. Provenzalische Verwicklungen (2014)
  2. Provenzalische Geheimnisse (2015)
  3. Provenzalische Intrige (2016)
  4. Provenzalisches Feuer (2017)

 

Empfehle diesen Artikel, wenn er dir gefallen hat:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.