Der kleine Hobbit – Start des Kinofilms am 13.12.

Der kleine Hobbit - J. R. R. Tolkien

Dieses Jahr gibt es ein riesiges Highlight für alle Fans von „Herr der Ringe“: Am 13.12. startet die Verfilmung zu „Der kleine Hobbit“. Die Romanverfilmung wird in zwei Teilen erscheinen. Der erste Teil heißt „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“, der zweite Teil „Der Hobbit – Hin und zurück“. Letzterer soll ein Jahr später im Dezember 2013 in die Kinos kommen. Der Hobbit Film verspricht schon jetzt, ein großer Erfolg zu werden.

Für die Dreharbeiten von “Der kleine Hobbit” konnten viele der altbekannten Stars aus „Herr der Ringe“ gewonnen werden: Cate Blanchett spielt erneut die Elben-Fürstin Galadriel, Ian McKellen ist der graue Zauberer Ganalf und Orlando Bloom verkörpert wieder den Elben Legolas. Weitere Rollen wurden ebenfalls mit den Schauspielern der Ringe-Trilogie besetzt. Die Hauptrolle des Bilbo Beutlin spielt Martin Freeman, der durch Rollen in „Tatsächlich… Liebe“ und die Serie „Sherlock“ bekannt wurde.

Der Hobbit – Inhalt:

Der Hobbit spielt vor den Geschehnissen aus „Herr der Ringe“. Der Hobbit Bilbo Beutlin lebt ein beschauliches Leben im Auenland, bis eines Tages Gandalf der Zauberer mit 13 Zwergen vor seiner Tür steht. Bilbo soll den Zwergen helfen, ihr Reich im Herzen des Bergs Erebor zurückzuerobern. Dieses hält der Drachen Smaug besetzt, der die Zwerge vertrieben hat und ihren großen Schatz an sich gerissen hat. In einem für Hobbits eher untypischen Anfall von Reiselust willigt Bilbo in das Abenteuer ein. Doch der Ausgang der Reise ist ungewiss und Bilbo weiß nicht, ob er zurückkommen wird.

Gemeinsam machen sich die Gefährten auf die beschwerliche ReisJ.R.R. Tolkien - Der kleine Hobbite. Unterwegs müssen sie sich allerhand Gefahren wie Trollen, Riesenspinnen und anderen Feinden erwehren. Bilbo hat eine schicksalshafte Begegnung: In einem unterirdischen Gang findet er einen goldenen Ring, welcher der merkwürdigen Kreatur Gollum gehört. Nicht ahnend, welche Rolle dieser Ring im Schicksal Mittelerdes noch spielen wird, stiehlt Bilbo den Ring. Damit verändert der Hobbit den Lauf der Geschichte für immer…

Der kleine Hobbit – Das Buch:

Der kleine Hobbit war eigentlich als Kinderbuch gedacht, doch Tolkien wandelte sein Werk im Nachhinein um. Für den Film wurde der Stoff dann zusätzlich „erwachsenengerecht“ bearbeitet. Der Hobbit Film ist nun allerdings nicht mehr für jüngere Kinder geeignet.

Sie haben Der kleine Hobbit von J.R.R. Tolkien noch nicht gelesen? Dann sollten Sie jetzt die Zeit vor dem Filmstart von “Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ nutzen und das Buch bestellen. Tauchen Sie ein in die aufregende Geschichte Mittelerdes und begleiten Sie Bilbo auf seinem Abenteuer!

Der Hobbit – Trailer:

Alle Neugierigen können sich hier den offiziellen Der Hobbit – Trailer anschauen.

http://www.youtube.com/watch?v=c4_y3xOctmc

Hat Ihnen der Trailer gefallen?

Autor: +Lisa Öxler

Empfehle diesen Artikel, wenn er dir gefallen hat:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.